Schrift größer | Schrift kleiner
Suchfunktion


 
 

Navigation

Die Bedeutung des pH-Wertes für den menschlichen Körper

:

Allgemeines:
Der pH-Wert beeinflusst z.B. das Löslichkeitsverhalten von chemischen Stoffen, so fallen Schwermetalle in wässriger, alkalischer Lösung als schwerlösliche Schwermetallhydroxide aus.
Aber nicht nur für chemische Elemente hat der pH-Wert eine Bedeutung, sondern auch für den menschlichen Körper.

pH-Werte im Körper:
Im menschlichen Körper sind unterschiedliche pH-Werte in den Körperflüssigkeiten.

Speichel                         ca. pH = 7 Bauchspeicheldrüse           pH = 8,3 Haut                             ca. pH = 5,5
Magen                         pH = 1,5 -2 Urin                             pH = 6 - 6,5

Wie kommt nun der unterschiedliche pH-Wert im Körper zustande
In unserem Körper laufen zahlreiche chemische Reaktionen ab, beispielsweise der Energiegewinn aus Kohlenhydraten oder die Synthese von Proteinen. Unter diesen Reaktionsprodukten befinden sich sauer oder alkalisch wirkende Verbindungen und so kann je nach Konzentration des Stoffes (Entstehungsort im Körper) auch ein unterschiedlicher pH-Wert an verschiedenen Stellen im Körper messbar sein.

Warum ist der "richtige" pH-Wert so wichtig?
Unser Blut hat einen pH-Wert von 7,35 bis 7,45, größere Abweichungen sind tödlich, da der pH-Wert für viele chemische Reaktionen im Körper von großer Bedeutung ist. Aber nicht nur große Abweichung beeinflussen den Menschen, sondern bereits kleine Abweichungen. So fördert eine Abweichung ins Saure "Krankheiten" wie Fettsucht oder Zuckerkrankheit (Diabetes), eine Abweichung ins Basische ermöglicht z.B. den Befall mit Hautpilzen (wenn sich der pH-Wert der Haut ändert).

pH-Wert der Haut:
Jeder hat schon einmal den Begriff "pH-Hautneutral" bzw. "pH-neutral" gehört, der beispielsweise auf Seiten geschrieben steht. Der Begriff bedeutet, dass der natürliche pH-Wert der Haut z.B. durch die Seifenlösung nicht verändert wird. Ansonsten (z.B. bei einer alkalisch wirkenden Seife) würde man beim Waschen den Säuremantel der Haut mit der Seifenlösung neutralisieren, der Eindringen von Bakterien und Viren verhindert.

Wie regelt der menschliche Körper den pH-Wert?
Der menschliche Körper verfügt über verschiedene Systeme, die den pH-Wert regeln.
Die wichtigste Methode zum "Korrigieren" abweichender pH-Werte ist die Neutralisation durch körpereigene Stoffe, die sowohl Base als auch Säuren neutralisieren können. Diese Stoffe werden auch als Puffersubstanzen bezeichnet. Der wohl bekannteste Puffer ist der Natriumhydrogencarbonat-Puffer.
Darüber hat der menschliche Körper noch andere Regelungsmöglichkeiten: So kann über die Atmung Kohlenstoffdioxid nach Bedarf entfernt werden (Kohlenstoffdioxid reagiert mit Wasser zu Kohlensäure und damit zu seiner Säure), die Niere regelt die Ausscheidung von sauer oder basisch wirkenden Stoffen durch Ausscheidung in den Urin.

Wie kann man den pH-Wert im menschlichen Körper beeinflussen?
Hauptsächlich kann man den pH-Wert im Körper durch die eigene Ernährung beeinflussen. Denn durch die Auswahl der Ernährung wird festgelegt, ob bei der chem. Verarbeitung der Nährstoffe mehr saure oder basische Reaktionsprodukte entstehen, beispielsweise führt zuckerreiche Ernährung zu sauren Reaktionsprodukten, siehe Beispiele
 

Säurebildend
Basenbildend
neutral
Fisch und Fleisch Obst und Obstsäfte Sauerkraut
Käse und Quark Milch Weizenkeime
Erdnüsse Kartoffeln Nüsse (ausser Erdnüsse)
Weißmehlprodukte Gewürzkräuter
.