Schrift größer | Schrift kleiner
Suchfunktion


 
 

Navigation

Protolyse


 
Bei einer Protolyse(reaktion) handelt es sich um eine Protonenübertragungsreaktion, es ist also eine chemische Reaktion, bei der ein Proton (H+-Ion) zwischen zwei Reaktionspartnern übertragen wird.
Aus der Protolyse leitet sich eine Theorie zur Definition für Säure-Basen-Reaktion ab.  Die Protonenübertragungsreaktion ist dabei der entscheidende Vorgang der Säure-Base-Theorie von Brönsted. Dabei überträgt eine Säure ein Proton (H+) an einen Reaktionspartner.Da ein Proton niemals "alleine" existieren kann, benötigt man einen Reaktionspartner, der das Proton ausfnehmen kann.

So entstand die Säure-Base-Theorie von Brönsted.

Säuren sind Protonendonatoren, geben also Protonen ab.
Base sind Protonenakzeptoren, nehmen also Protonen auf.
 
 


                          WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN auf Lernort-MINT.de

 

.