Schrift größer | Schrift kleiner
NAVIGATION
 

Berechnung des pH-Wertes

Berechnung für starke Säuren

Berechnung für schwache Säuren
 
 
 

Berechnung des pH-Wertes bei starken Säuren


 
 
Definition von starken Säuren:

Von starken Säuren spricht man, wenn die Säure vollständig in ihrer deprotonierten Form vorliegt.
 

Berechnung des pH-Wertes:

Eine starke Säure liegt in wässriger Lösung fast ausschließlich in dissoziierter Form vor. Die Konzentration an H3O+-Ionen entspricht also der eingesetzten Konzentration der Säure, die zu Beginn der Reaktion vorlag. 
Allgemein gilt für starke Säuren: pH = - log c(Säure)

Beispiel:

Hat man eine (wässrige) Salzsäurelösung mit einer Konzentration von 0,1 mol/L, so ergibt sich für die Säure ein pH-Wert von pH = - log 0,1 = - log 10-1 = 1
 


weiter: Berechnung für schwache Säuren