Suchfunktion


 
 

Navigation

Inhaltsverzeichnis

Startseite

Mengenangaben im Englischen

Allgemeines:
Auch im Bereich der Naturwissenschaft müssen öfters Mengenangaben erfolgen, im internationalen Umfeld in Englisch. Zu den großen Hürden in der englischen Sprache zählen die Mengenangaben, da es hier entliche Unterschiede zur deutschen Sprache gibt. Im Englischen gibt es die Ausdrücke: much, many, lots of, a lot of, some, any

Die Mengenangaben im Englischen:

  • Much / many wird im Deutschen übersetzt mit "viel(e)", im Englischen verwendet man die beiden Begriffe unterschiedlich: 
          much: Verwendung bei nicht zählbare Nomen (viel Zeit, viel Geld u.s.w)
          many: Verwendung bei zählbare Nomen (viele Geldscheine, viele Flasche)
 
  • a lot of / lots of wird im Deutschen übersetzt mit "einige(s), viel(e)"
Die Ausdrücke "a lot of" oder "lots of"  werden vorwiegend bei Unterhaltungen in der Umgangsprache verwendet. Beide Formen werden sowohl in der Einzahl/Singular, als auch in der Mehrzahl/Plural verwendet, der Ausdruck "lots of" ist dabei mehr umgangssprachlich als "a lot of".
Ob in einem Satz nun die Einzahl oder die Mehrzahl verwendet wird, bestimmt nicht die Verbindung a lot of oder lots of, sondern das Subjekt das hinter "a lot of" oder "lots of" steht.. Im normalen Sprachgebrauch verwendet man für umgangssprachlichen Ausdrücke "a lot of / lots of " eher  "much" und "many".
 
  • Some und any wird im Deutschen oft nicht übersetzt, im Englischen wird damit eine unbestimmte Anzahl oder Menge (etwas, einige, ein paar) ausgedrückt, z.B. Have you got any crips? => Hast du (ein paar) Chips?
Der Ausdruck "some" wird dabei bei bejahte Aussagesätze verwendet. Ebenfalls wird der Audruck bei  Bitten oder Fragen verwendet, wenn die Antwort "Ja" erwartet wird. Bei allgemeinen Fragen oder verneinten Aussagesätzen wird die Form "any" verwendet.
.