Suchfunktion


 
 

Navigation

Inhaltsverzeichnis
Aufgaben

Startseite

Chemie Test - Atommodelle (Beginner)

Welche der folgenden Aussagen sind richtig?


1) Die wichtigsten Atommodelle in chronologischer Reihenfolge: Demokrit, Dalton, Rutherford, Bohr, Orbitalmodell.
a) Ja
b) Nein
 

2) Nach dem Atommodell von Rutherford bestehen Atome aus ....... , in dem nahezu die gesammte Atommasse konzentriert ist. Die gesuchten Wörter sind .. aus negativ geladenenen Elektronen ...

a) Ja
b) Nein
 

3) Elementarteilchen sind die Bausteine der Atome. Die im Atomkern vorkommenden Elementarteilchen (Protonen und Neutronen) werden als Nukleonen bezeichnet. In der Atomhülle befinden sich als Elementarteilchen die Elektronen.

a) Ja
b) Nein
 

4) Nach dem Atommodell von Bohr stehen den Elektronen in der Atomhülle alle Energiestufen (-> Schalen) zur Verfügung.

a) Ja
b) Nein
 

5) Valenzelektronen heißen die max. 8 Elektronen auf der äußersten Schale.

a) Ja
b) Nein
 

6)  Das Postulat, dass Atome unteilbar sind (Demokrit, Dalton), konnte durch die Entdeckung der Radioaktivität widerlegt werden (Radioaktivität: radioaktive Atome wandeln sich in Atome eines anderen Elements um). 

a) Ja
b) Nein
 

7) Es gibt ein Wasserstoffisotop (3T), das drei Neutronen im Kern enthält.

a) Ja
b) Nein
 

8) Für die Entwicklung des Rutherford-Atommodelles beschoss Rutherford eine dünne Goldfolie mit 2 fach positiv geladenen Helim-Kernen.

a) Ja
b) Nein
 

9) Ein Atom besteht aus den Elementarteilchen Protonen, Neutronen und Elektronen. Da Atome z.B. Elektronen abgeben können, führte Demokrit den Begriff "Atom" ein, von gr. atomos = teilbar.

a) Ja
b) Nein
 

10) Eine der wichtigsten Erkenntnisse der Atomvorstellung von Dalton ist die Aussage, dass Atome die Bausteine aller Stoffe sind, wobei es so viele Atomsorten gibt, wie Elemente.

a) Ja
b) Nein

 

.