Suchfunktion


 
 

Navigation

Aktive und passive Bauelemente

Allgemeines:
Im Bereich der Elektrotechnik gibt es zwei Arten von Bauelementen, passive und aktive Bauelemente. Passive Bauelemente sind diejenigen Bauelemente, die keine Verstärkerwirkung zeigen und keine Steuerungsfunktion besitzen, während aktive Bauelemente in irgendeiner Form eine Verstärkerwirkung des Nutzsignales zeigen oder eine Steuerung erlauben.
 

Was versteht man unter einem Bauelement in der Elektrotechnik?
Unter einem Bauelement (in der Elektrotechnik) versteht man die kleinste, nicht weiter zerlegbare Einheit in einem Schaltkreis (DIN 40150), z.B. Widerstand.
 

Unterschied zwischen aktiven und passiven Bauelementen:
Die obige Einteilung in passive und aktive elektronische Bauelemente kann man sich auch einfach merken. Passive Bauelemente verhalten sich passiv, d.h. sie haben keine Verstärkungswirkung auf ein Signal während aktive Bauelemente ein anliegendes Signal so beeinflussen können, dass es zu einer Verstärkung des Signals kommen kann.
 

Wie kann man bestimmen, ob nun aktiv oder passives Bauelement vorliegt?

Dazu kann man eine Faustregel verwenden, die allerdings nicht immer gilt (aber fast immer),  so werden in der Regel alle elektrischen Bauelemente (Halbleiterbauelemente), die mind. einen P-N-Übergang haben als aktiv eingestuft und alle anderen Bauteile als passiv.

Ansonsten gilt
Passive Bauelemente weisen konstante und idealerweise betriebsunabhängige elektrische Eigenschaften auf (z.B. Kondensatoren (fester Kapazitätswert) und Widerstände (fester Leitfähigkeitswert). So behält ein Widerstand mit 100 Ohm den Wert 100 Ohm (sofern die Temperatur konstant bleibt), auch wenn die Spannung, die am Widerstand angelegt wird, verändert wird. Aktive Bauelemente hingegen verändern ihre elektrischen Eigenschaften in Abhängigkeit von physikalischen Effekten, beispielsweise Licht bei Dioden.
Der Unterschied zwischen aktiv und passiv Bauelement zeigt sich v.a. bei einem Vergleich zwischen Widerstand und Diode. Der Widerstand hat keine "Wirkrichtung", während die Diode den Strom nur in eine Richtung durchlässt, die Diode ist also in der Lage, ein elektrisches Signal zu steuern.
 

Wichtig: Elektronische Bauelemente, gleichgültig ob passive oder aktive, sind in ihrem Strom-Spannungs-Verhalten temperaturabhängig.
 

Übersicht über passive und aktive Bauelemente:
 

passive Bauelemente
aktive Bauelemente
Kondensatoren
Transistoren
Potentiometer
Dioden
Trimmer
Gleichrichter
Oszillatoren und Quarze
Prozessoren / IC
Spulen
LED
Widerstände
 
.