Navigation 

Chemie Test - Einteilung von Säuren

Welche der folgenden Aussagen sind richtig?


1) Säuren kommen in allen Teilgebieten der Chemie vor. Aufgrund der Vielfältigkeit der Säuren gibt es mehrer Einteilungsmöglichkeiten in unterschiedliche Säure-Klassen. Die wohl bekannteste ist die Einteilung in anorganische Säuren und die organische Säuren (Carbonsäuren)
a) Ja
b) Nein
 

2)  Ein Beispiel für eine organische Säure ist HCl (Salzsäure).

a) Ja
b) Nein
 

3) Eine weitere Einteilung von Säuren ist nach der Anzahl der "aziden" Protonen. So lassen sich Säuren in einprotonige, zweiprotonige, dreiprotonige, u.s.w Säuren einteilen.

a) Ja
b) Nein
 

4) Ein Beispiel für eine zweiprotonige Säure ist Ameisensäure (HCOOH)

a) Ja
b) Nein
 

5)  In Fachbüchern findet sich auch oft der Begriff "Mineralsäuren".  Dies sind Säuren, die Mineralwasser enthalten.

a) Ja
b) Nein
 

6)   Eine weitere Einteilung von Säuren ist die Einteilung in Wasserstoffsäuren und Oxosäuren. Die Summenformel von Wasserstoffsäuren enthält neben dem/den H-Atom(en) nur das/die Atome eines weiteren Elementes.

a) Ja
b) Nein
 

7) Ein Beispiel für eine Wasserstoffsäure ist die Chlorsäure (HClO3)

a) Ja
b) Nein
 

8) Eine andere Einteilung von Säuren ist die Einteilung in oxidierende und nichtoxidierende Säuren. 

a) Ja
b) Nein
 

9) Nichtoxidierende Säuren reagieren nur unter Wasserstoffentwicklung mit unedlen Metallen wie z.B, Zink. Oxidierende Säuren reagieren auch mit Halbedelmetallen wie z.B. Kupfer und reduzieren diese.

a) Ja
b) Nein
 

10)  Dieser Test sollte zeigen, dass man Säuren je nach Betrachtung (z.B. Anzahl der Protonen) in verschiedene Gruppen einteilen kann. Eines haben aber alle Säuren gleich, sie dissoziieren in wässriger Lösung und der pH-Wert der Lösung ist geringer als 7.

a) Ja
b) Nein

 

.