Schrift größer | Schrift kleiner
Navigation 

Chemie Test - pH-Wert

Welche der folgenden Aussagen sind richtig?


1) Eine Lösung hat eine Protonenkonzentration von 1·10-4 mol/l, der pH-Wert beträgt damit 4.
a) Ja
b) Nein
 

2) Eine Lösung hat eine Hydroxidkonzentration von 1·10-4 mol/l, der pH-Wert beträgt damit 10.

a) Ja
b) Nein
 

3) Eine Lösung, die einen pH-Wert von 7 hat, gilt als "neutral", d.h. sie enthält keine Protonen.

a) Ja
b) Nein
 

4) Zur Berechnung des pH-Wertes bei schwachen Säuren gilt: pH = -log(Säurekonzentration)

a) Ja
b) Nein
 

5) Zur Berechnung des pH-Wertes bei starken Säuren gilt: pH= -log(Säurekonzentration)

a) Ja
b) Nein
 

6) Eine NaOH-Lösung (0,2 mo/l) hat einen pH-Wert von 13,3.

a) Ja
b) Nein
 

7) Beim Verdünnen einer starken Säure erhöht sich neben dem pH-Wert auch der pKs-Wert.

a) Ja
b) Nein
 

8) Eine starke Säure hat in der Regel einen niedrigen pKs-Wert.

a) Ja
b) Nein
 

9) Eine H2SO4-Lösung (c = 0,1 mol) hat einen pH-Wert von 1.

a) Ja
b) Nein
 

10) Der pH-Wert einer NaH2PO4-Lösung (c = 0,05 mol/l) beträgt 1.

a) Ja
b) Nein

 

.