Lernort-Mint auf Faceook

Schrift größer | Schrift kleiner

Suchfunktion


 
 

Navigation

Trivialnamen von Ketonen:

Auf Lernort-MINT.de wird die Benennung von chem. Verbindungen erklärt, die Verbindungen werden dabei systematisch nach den IUPAC-Regeln benannt. Nun gibt es aber auch -neben dem offiziellen IUPAC-Namen- Trivialnamen. Trivialnamen sind Namen für chemische Verbindungen, die nicht den systematischen IUPAC-Regeln entsprechen und daher keinen Aufschluss über die Zusammensetzung und Struktur der Verbindung geben. 
 
Nach den IUPAC-Regeln wird für Ketone das Suffix -on verwendet (zusätzlich zum Kohlenwasserstoff-Grundgerüst). Die längste C-Kette wird so durchnummeriert, dass das Carbonyl-C-Atom eine möglichst niedrige Nummer erhält, z.B. Propanon. 

 

Im folgenden werden die Trivialnamen einiger Ketone aufgelistet:
Trivialnamen einfacher Ketone



 

weitere (kompliziertere) Ketone 


Trivialnamen komplizierter Ketone