Lernort-Mint auf Faceook



Suchfunktion


 
 

Navigation

Trainingsaufgaben Chemie

Inhaltsverzeichnis
Chemie

Inhaltsverzeichnis
allgemeine Chemie

Allgemeines zur Benennung von Molekülen

Benennung von Verbindungen der Formel AB

Benennung von Verbindungen der Formel Ax By
 

Benennung von Verbindungen der allgemeinen Formel AB

Im ersten Schritt soll die Benennung von Verbindungen beschrieben werden, die jeweils nur ein Atom der jeweiligen Atomsorte enthalten, z.B. NaCl. Ganz wichtig ist  auf die Groß- und Kleinschreibung zu achten, besteht ein Symbol für ein Element aus zwei Buchstaben so wird immer der erste Buchstabe groß und der zweite Buchstabe klein geschrieben. So steht "Co"  für das Element Cobalt und "CO"  für die Verbindung aus den Elementen Kohlenstoff (C) und Sauerstoff (O).

Nun beginnen wir mit dem Beispiel NaCl. Die Verbindung wird also aus Natrium (Na) und Chlor (Cl) aufgebaut. Bei der Benennung dieser Verbindung gilt folgende Regel:


Das erste Element der (binären) Verbindung wird regulär nach dem Periodensystem benannt, beispielsweise Natrium für Na. Das zweite Element in der Verbindung wird gebildet durch den regulären Elementnamen aus dem Periodensystem und erhält zusätzlich die Endung -id (Achtung: Ausnahmen ), beispielsweise Chlorid. Abschließend werden die beiden Wörter zusammengesetzt und man erhält den Namen für die Verbindung, beispielsweise Natriumchlorid für NaCl.

Ausnahmen : 
Nicht bei allen Elementen, die in einer binären Verbindung an zweiter Stelle stehen, gilt die Regel "Elementnamen"+"id"
 

  •    - carbid  =  Verbindung mit Kohlenstoff (von lat. Carboneum) 
  •    - hydrid  =  Verbindung mit Wasserstoff (von lat. Hydrogenium)
  •    - nitrid    =  Verbindung mit Stickstoff
  •    - oxid     =  Verbindung mit Sauerstoff (von lat. Oxygenium)
  •    - sulfid    =  Verbindung mit Schwefel (von lat. Sulfur)


Beispiele: MgO = Magnesiumoxid
               NaF  = Natriumfluorid
 


weiter: Bennenung von Verbindungen des Typs AxBy