Navigation 

Physik Test - Aufgabenmix 1 (Mechanik)

Welche der folgenden Aussagen sind richtig?


1)  Bewegungsarten: Ein Auto beschleunigt gleichmäßig innerhalb  von 10 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Welchen Weg hat das Fahrzeug in dieser Zeit zurückgelegt.

a)  Die Aufgabe ich nicht lösbar, da die Angabe einer Geschwindigkeit fehlt
b)  Da unterschiedliche Einheiten vorgegeben sind, müssen diese vereinheitlicht werden, beispielsweise v = 100 km/h = 27,8 m/s (Umrechnungsfaktor 3,6)

 

2)   Fortsetzung Aufgabe 1. Bei einer gleichmäßig beschleunigten Bewegung gilt die Formel: s = 0,5· a · t² 

a)  Leider fehlt der Wert für die Beschleunigung a, dieser kann aber berechnet werden aus: a = v : t  mit (v = v(2) - v(1) und t = t(2) - t(1), wobei t(1) und v(1) jeweils 0 sind).
b)  Leider fehlt der Wert für die Beschleunigung a, daher kann die Aufgabe nicht gelöst werden
 
 

3)  Fortsetzung Aufgabe 1: Die Lösung der Aufgabe ist

a)   das Fahrzeug legt in den 10 Sekunden eine Strecke von 139 m zurück.
b)   das Fahrzeug legt in den 10 Sekunden eine Strecke von 89 m zurück
 
 

4)  Freier Fall: Von der Spitze eines Turmes lässt man einen Stein fallen. Nach 4 Sekunden schlägt der Stein auf dem Boden auf. Nun ist die Frage, wie hoch der Turm ist.

a)   In dieser Aufgabe sind zu wenig physikalische Größen angegeben, um die Aufgabe zu lösen.
b)   In dieser Aufgabe sind wenig Größen gegeben, aber einige wissen wir doch, z.B. die Erdbeschleunigung g = 9,81 m/s²
 
 

5)  Lösen wir die Aufgabe 4, so gilt.

a)   s = 0,5· a · t², der Turm ist also ca. 79 m hoch
b)   s =  a · t², der Turm ist also ca. 39 m hoch
 
 

6)  Waagrechter Wurf: Eine Kugel wird horizontalen abgeworfen bei 2 m Falltiefe und soll 2 m weit geworfen werden. Mit welcher Geschwindigkeit muss die Kugel abgeworfen werden.

a)    Die Kugel muss ca. mit einer Geschwindigkeit von 3,13 m/s geworfen werden.
b)    Die Kugel muss ca. mit einer Geschwindigkeit von 13,13 m/s geworfen werden
 
 

7)  Drehbewegung: Wir befinden uns auf einem Punkt auf dem Äquator. Mit welcher Geschwindigkeit bewegt sich ein Punkt auf der Erdoberfläche des Äquators bei der Erddrehung (Annahme: Erdradius ca. 6.400 km)

a)  Die Geschwindigkeit beträgt ca. v = 1.675 km/h
b)  Die Geschwindigkeit beträgt ca. v = 2.000 km/h
 
 

 

.