Navigation 

Physik Test - Kreisbewegung

Welche der folgenden Aussagen sind richtig?


1)  Eine Kreisbewegung liegt vor, wenn sich ein Körper mit einer bestimmten Geschwindigkeit auf einer kreisförmigen Bahn bewegt.
Kreisbewegung

a)  Falsch
b)  Richtig

 

2)  Die wichtigsten Formeln  bei der Berechnung der Kreisgewegung. Die Zeit für 1 Umdrehung wird als  Umlaufdauer T bezeichnet. Die Bahngeschwindigkeit v bezeichnet die Geschwindigkeit, die ein Punkt auf einer Kreisbahn besitzt  Die zugehörigen Formel sind:

a) T = t : n  und  v = (2 · Pi · r) : T
b) T = t · n  und  v = (2 · Pi · r) : T
 
 

3) Zur Erinnerung: Eine (meist in der Physik verwendete) gleichförmige Kreisbewegung liegt vor, wenn sich ein Körper mit dem gleichen Betrag der Geschwindigkeit auf einer kreisförmigen Bahn bewegt. Dabei ist diese Kreisbewegung eine beschleunigte Bewegung, da sich ständig die Richtung der Geschwindigkeit ändert. Da die Geschwindigkeit eine gerichtete Größe ist, berechnet
man die Beschleunigung wegen der Richtungsänderung.

a)   Richtig
b)   Falsch
 
 

4)  Nun fragt sich vielleicht jemand, warum der Körper sich auf der Kreisbahn bewegt (und nicht gerade weiter fliegt). Hieraus kann man schließen, dass sich ein Körper gleichförmig auf einer Kreisbahn bewegt, wenn ihn eine Kraft in Richtung des Drehzentrums zwingt. Diese Kraft wird als Radialkraft (auch als Zentralkraft oder als Zentripetalkraft) bezeichnet

a)  Falsch
b)  Richtig
 
 

5) Aufgabe: Der Rotor bewegt sich mit einer Drehzahl von 900 pro Minute. Wie groß ist Frequenz des Rotors.

a)  f = 15 Hz
b)  f =  900 Hz
 
 

6)  Ein Körper bewegt sich auf einer Kreisbahn mit einem Radius von 200 cm. Die Frequenz beträgt 0,1 Hz.  Wie hoch ist die Umlaufdauer einer Drehung?

a)   T = 20 s
b)   T = 10 s
 
 

7)  Ein Körper bewegt sich auf einer Kreisbewgung. Die Winkelgeschwindigkeit dabei beträgt 5 s pro rad. Welcher Winkel wird dabei in 12 s überstrichen?

a)  Es wird ein Winkel von 30 rad überstrichen
b)  Es wird ein WInkel von 30° überstrichen
 
 

 

.