Archäologe

Was ist ein Archäologe und was macht dieser?

ArchäologeEin Archäologe ist ein Wissenschaftler, der sich mit der Erforschung der Vergangenheit menschlicher Gesellschaften durch die Untersuchung von Materialien und Artefakten beschäftigt, die in archäologischen Fundstätten gefunden werden. Sie untersuchen und interpretieren diese Funde, um mehr über die Lebensweise, Kultur, Technologie und Geschichte vergangener Gesellschaften zu erfahren.

Aufgabenfelder

Archäologen arbeiten in verschiedenen Bereichen, einschließlich der

  • Archäologischen Feldforschung,
  • Labortechnik,
  • Analyse und Interpretation der Funde,
  • Schrift- und Bilddokumentation und der
  • Konservierung und Präsentation von Funden und Ausgrabungen.

Archäologen arbeiten in vielen verschiedenen Arten von Einrichtungen, einschließlich Universitäten, Museen, Regierungsbehörden und archäologischen Unternehmen.

Die Arbeit eines Archäologen beginnt in der Regel mit der Durchführung von archäologischen Prospektionen und Ausgrabungen, um archäologische Fundstellen zu identifizieren und zu untersuchen. Dies kann durch die Verwendung von verschiedenen Methoden wie geophysikalischen Surveys, Luftbildaufnahmen und Satellitenbildern erfolgen. Sobald eine Fundstelle identifiziert ist, planen Archäologen die Ausgrabungen und führen diese dann durch. Dies umfasst das Graben von Gräben und das sorgfältige Ausgraben von Schichten von Boden und Materialien.

Ausgrabungen

Während der Ausgrabungen dokumentieren Archäologen sorgfältig die Funde und die Art und Weise, wie sie gefunden wurden, um ein genaues Verständnis der Fundstelle zu erhalten. Sie sammeln auch Proben von Materialien wie Keramik, Metallen, Knochen und Pflanzen, die im Labor untersucht werden, um mehr über die Umweltbedingungen und die Lebensweise der vergangenen Gesellschaft zu erfahren.

Nach der Ausgrabung analysieren und interpretieren Archäologen die Funde und die Daten, die sie während der Ausgrabungen gesammelt haben. Sie versuchen, ein genaues Verständnis der Geschichte, Kultur und Technologie der vergangenen Gesellschaft zu erlangen, indem sie die Funde in ihren historischen und kulturellen Kontext einordnen. Dies kann die Verwendung von Methoden wie Radiokarbondatierung, Strontium-Isotopen-Analyse und Zooarchäologie umfassen.

Spezialisierungen

Einige Archäologen spezialisieren sich auf bestimmte historische Epochen oder Regionen, während andere sich auf bestimmte Arten von Funden oder Methoden spezialisieren. Es gibt auch Archäologen, die sich auf die Konservierung und Präsentation von Funden und Ausgrabungen spezialisiert haben, um sie für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Archäologen arbeiten in vielen verschiedenen Einrichtungen, einschließlich Universitäten, Museen, Regierungsbehörden und archäologischen Unternehmen. Sie arbeiten oft auf Ausgrabungen in verschiedenen Teilen der Welt und können auch als Berater für Regierungsbehörden und Unternehmen fungieren, die sich mit archäologischen Fragen befassen, wie z.B. Bauvorhaben, die Auswirkungen auf archäologische Fundstellen haben können. Archäologen arbeiten oft auch eng mit anderen Wissenschaftlern wie Anthropologen, Geologen und Historikern zusammen, um ein umfassenderes Verständnis der Vergangenheit zu erlangen.

Einige Archäologen arbeiten auch im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und der Bildung, indem sie Vorträge halten, Ausstellungen organisieren und als Experten für Medienberichterstattungen dienen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Archäologie nicht nur die Untersuchung von Dingen aus der Vergangenheit ist, sondern auch eine Methode, die auf die Erhaltung und den Schutz von archäologischen Stätten abzielt und die Möglichkeit für die Öffentlichkeit bietet, mehr über die Vergangenheit zu erfahren und zu verstehen.

Symbolgrafik: © Microgen – stock.adobe.com

Autor: , Letzte Aktualisierung: 25. Januar 2023