Biologie Test – Verfahren in der Gentechnik

Welche der folgenden Aussagen sind richtig?

1)  Ein wichtiges Verfahren in der Gentechnik ist die sog. Gelelektrophorese. Wie funktioniert die Gelelektrophorese und wozu dient diese?

2)  Bei der Gelelektrophorese wird an beiden Enden des "Gels" eine Spannung angelegt, eine Seite ist die Kathode und die andere Seite die Anode. Warum wandern nach Anlegen einer elektrischen Spannung die DNA-Fragmente zur Anode? 



3) Ein weiteres wichtiges Verfahren in der Gentechnik ist die sogenannte Polymerase-Kettenreaktion (kurz: PCR). Welchen Zweck hat dieses Verfahren?



4)  Was benötigt man (neben einer entsprechenden Apparatur) an Ausgangsmaterialien zur Durchführung einer Polymerase-Kettenreaktion?



5)  Während einer "normalen" Polymerase-Kettenreaktion laufen ca. 30 - 50 Zyklen ab.  In welche Teilschritte wird ein solcher Zyklus eingeteilt?



6)  Ein weiteres gentechnisches Verfahren ist die sogenannte DNA-Sequenzierung. Welchen Zweck verfolgt die DNA-Sequenzierung?



7)  Inzwischen gibt es unzählige Varianten der "DNA-Sequenzierung". Befassen wir uns daher nur mit der klassischen DNA-Sequenzierung (nach Maxam und Gilbert). Wie läuft die klassische DNA-Sequenzierung ab?