Grundlagen der Naturwissenschaften

Die Seite Lernort-Mint.de bietet Inhalte aus den sog. MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften) wie Periodensystem, Atommodelle, Beschleunigung, Reihen- oder Parallelschaltung, Lösen von Gleichungssystem und deckt dabei die Grundlagen der MINT-Fächer ab (Biologie, Chemie, Mathematik und Physik) und dient damit als optimale Vorbereitung auf die Abiturprüfung.

Die Aufgaben im Abfrageprogramm werden zufällig ausgewählt und sind zum großen Teil auf Sek. 2 / Abitur-Niveau.

Es werden jeweils 10 Fragen zu den unterschiedlichsten Bereichen aus Mathematik, Physik und Chemie abgefragt.

Wir nehmen einen Goldbarren und wiegen diesen auf einer Analysenwaage. In Hamburg zeigt die Waage einen Wert von 1,0000 kg an. Nehmen wir den gleichen Goldbarren und die gleiche Waage und messen in München, so zeigt die Waage 'nur' 0,9994 kg an. ist dies physikalisch möglich?



Wir haben einen Stabmagneten und eine Eisenstange vor uns liegen, leider sehen beide Stäbe gleich aus und wir können uns nicht erinnern, welcher der Stäbe der Stabmagnet ist. Wie kann man ohne weitere Messgeräte feststellen, welche der beiden Stäbe der Stabmagnet ist?




Mathematik (Geometrie). Gesucht sind die Lagebeziehungen eines Kreises mit einer Linie. In der Geometrie gibt es hierbei vier Möglichkeiten, wie eine Linie relativ zu einem Kreis liegt: [list]Sehne[/list] [list]Tangente[/list] [list]Sekante[/list] [list]Passante[/list]



Ferromagetismus: Ein Material wird 'ferromagnetisch' genannt, wenn es in einem externen Magnetfeld selbst zum Magneten wird. Welche der nachfolgenden Elemente sind ferromagnetisch?



In der Elektrizitätslehre verwenden wir Schaltsymbole um elektrische Schaltkreise (einfach) wiederzugeben. Welches 'Bauteil' eines elektrischen Stromkreises ist links abgebildet?



Trigonometrie (Mathematik) Ein Baum wirft einen 4m langen Schatten. Die Sonnenstrahlen treffen unter einem Winkel von 30° auf die Erde auf. Nun ist die frage, wie hoch der Baum ist.



Reaktionsgleichungen. Die folgende Reaktionsgleichung soll richtig ausgeglichen werden. B2O3 + H2O -> B(OH)3




Reaktionsverhalten (Redoxreaktionen). Gegeben sind die beiden Redoxpaare (Zn/Zn2+, E0 = -0,76V) und (Cu/Cu2+, E0 = +0,36V). Welche Aussagen sind richtig?



Mathematik – Geometrie – Additionstheoreme. Additionstheoreme dienen dazu, komplexe trigonometrische Funktionen (sin, cos, tan) in einfachere trigonometrische Funktionen umzuwandeln. Im folgenden ist die trigonometrische Funktion sin(2x) gegeben, die mit Hilfe eines Additionstheorems gelöst werden soll. Es gilt



Mechanik (Physik) – Bewegung. Von der Spitze eines Turmes wird ein Stein fallengelassen. Nach t = 5 Sekunden schlägt der Stein auf dem Boden auf. Wie hoch ist der Turm.