Mathematik Test – Aufgaben Mix 2

Welche der folgenden Aussagen sind richtig?

1) Folgender Term 5·(8x -2y) – 5·(3x + 4y) soll zusammengefasst werden.
Ergebnis  5·(8x -2y) – 5·(3x + 4y) = 25x – 30y


2) Bei dem Bruch 5/3 handelt es sich um einen unechten Bruch, da der Zähler größer als der Nenner ist.


3) Es gibt drei wichtige Grundgesetze beim Rechnen, diese sind



  • a + b = b + a  und  a · b = b · a [Distributivgesetz]

  • a + b + c = (a + b) + c = a + (b + c) und a · b · c = (a · b) · c = a · (b · c) [Kommutativgesetz]

  • a · (b + c) = a · b + a · c und a · (b – c) = a · b – a · c [Assoziativgesetz]


4) Mit Hilfe der Intervallschreibweise soll die Menge aller reellen Zahlen dargestellt werden, die kleiner 3  aber größer als -3 sind. Ergebnis: ]-3, 3]


5) Richtige Klammersetzung ist in vielen Rechenoperation notwenig. Dies soll an folgendem Beispiel verdeutlich werden:



Sind die Beispielsrechnungen korrekt?

Navigation

Weitere Aufgaben & Tests:
Grundlagen

Themen & Inhalte:
Grundlagen