Physik Test – Gesetzmäßigkeiten (Wärmelehre)

Welche der folgenden Aussagen sind richtig?

1)   Nachfolgend ein Test über grundlegende Gesetzmäßigkeiten in der Wärmelehre. Das Niveau dieses Tests liegt unterhalb des Abitur-Niveaus. Beginnen wir mit einem der wichtigsten Regeln in der Wärmelehre (diesen Satz ist auch in weiterführenden Aufgaben als 1. Hauptsatz der Thermodynamik bekannt).

2)   Diese Gesetzmäßigkeit lässt sich auch als Formel wiedergeben



3)   Geben wir die Formel aus Aufgabe 2 als vollständigen Satz wieder, so lautet dieser



4)  Wenden wir diese Gesetzmäßigkeit einmal an, welche der folgenden Aussagen ist richtig



5)    Eine der weiteren wichtigen Gesetzmäßigkeiten ist der sog. Nullter Hauptsatz der Wärmelehre. Dieser besagt, dass wenn ein System A im thermischen Gleichgewicht mit System B ist und wenn B im thermischen Gleichgewicht mit C ist, so ist das System A und System B im thermischen Gleichgewicht. Was bedeutet der Satz 



6)  Eine bekannte Gesetzmäßigkeit (auch bekannt als 2. Hauptsatz der Thermodynamik) ist bereits in Grundzügen erwähnt worden. Diese Gesetzmäßigkeit regelt den Vorgang bei Wärmeübertragungen



7)  Dieser 2. Hauptsatz der Thermodynamik hat eine wesentliche Bedeutung in der Technik