Physik Test – Schrödingergleichung

Welche der folgenden Aussagen sind richtig?

1)  Mit Hilfe der Schrödingergleichung lässt sich die Aufenthaltswahrscheinlichkeit von Elektronen in der Atomhülle bestimmen. Wie lautet die einfache Form der Schrödingergleichung?
2)  Das "Psi" in der Schrödingergleichung ist eine Wellenfunktion. Was lässt sich mit Hilfe dieser Wellenfunktion bestimmen?
3)  Welche Vorstellung bzw. Idee hatte Schrödinger von Elektronen?
4)  Gehen wir zu der Gleichung aus Aufgabe 1 a zurück. Welche physikalischen Grundlagen verwendete Schrödinger für seine Schrödingergleichung?
5) In Aufgabe 1 haben wir die einfache Schrödingergleichung betrachtet, wie lautet die zeitunabhängige Schrödingergleichung?
6)  Betrachten wir ein Elektron und einen Planten, die um den Atomkern bzw. die Sonne kreisen.
7)  Wie werden die Wahrscheinlichkeitsverteilungen von Elektronen in einem Atom bezeichnet?