Verb forms in the past tense – irregular verbs in German

In English, verbs take no endings except for the third person singular in the present tense, but German has more endings for verbs in the past tense than English.

Verb formation in the past tense

In German, verbs in the simple past tense are formed either regularly or irregularly (similar pattern in English).

  • Regular verbs add the required endings to the stem
  • Irregular verbs change their stem vowel

Verb formation in the past tense – regular verbs

Regular verbs add the required endings to the stem. The stem is the form of the infinitive without -en or -n.

Person
stem + Ending
ich („I“)
te
du („you“, informal use)
test
Sie („you“, formal use)
ten
er/sie/es („he/she/it)
te
wir („we“)
ten
ihr („you“, informal use)
tet
Sie („you“, formal use)
ten
sie („they“)
ten

Verbs where the stem ends in -t, -n or -d have an extra „e“:

Person
stem + Ending
ich („I“)
ete
du („you“, informal use)
etest
Sie („you“, formal use)
eten
er/sie/es („he/she/it)
ete
wir („we“)
eten
ihr („you“, informal use)
etet
Sie („you“, formal use)
eten
sie („they“)
eten

Verb formation in the present perfect tense – regular verbs

The present perfect tense is constructed by using the present tense of „haben“ + the past participle of the main verb. The passt participle is formed by using the stem of the verb and you add „ge-“ in front and „-t“ at the end of the stem. The stem is the form of the infinitive without -en or -n.

Verb formation in the present perfect tense – regular verbs with stem endings in -d or -t

The present perfect tense is constructed by using the present tense of „haben“ + the past participle of the main verb. The passt participle is formed by using the stem of the verb and you add „ge-“ in front and „-et“ at the end of the stem (ends in -d or -t need an extra -e):

Verb formation in the past tense – irregular verbs

German irregular verbs form the simple past through a stem vowel change. For the past form for „ich“(I) and „er/sie/es“ (he/she/it) there is no ending. The „du“-form („you“) takes the past form of the „er/sie/es“-form and add-st. The „Sie“-form („you“, formal uses) adds-en. The „wir“-form („we“) adds-en, the „ihr“-form adds-t, the „Sie“-form („you“, formal use) adds-en and the „sie“-form“ (they) adds-en.

Example:
German Inivitive: beginnen (English: to beginn)
German Past: begann (Simple Past he/she/it-form)
German: wir begannen (we-form take the he/she/it-form + endingen)

Infinitive (German)Simple Past (3. Person  sg.)Past Participle
backenbackte/bukgebacken‚bake‘
befehlenbefahlbefohlen‚command‘
beginnenbegannbegonnen‚begin‘
beißenbißgebissen‚bite‘
bergenbarggeborgen‚rescue‘
berstenbarstgeborsten (1)‚burst‘
bewegenbewogbewogen‚induce‘
biegenboggebogen (1)‚bend‘
bietenbotgeboten‚offer‘
bindenbandgebunden‚bind‘
bittenbatgebeten‚request‘
blasenbliesgeblasen‚blow‘
bleibenbliebgeblieben (1)‚remain‘
bleichenbleichtegebleicht‚bleach‘
bratenbrietgebraten‚roast‘
brechenbrachgebrochen (1)‚break‘
brennenbranntegebrannt‚burn‘
bringenbrachtegebracht‚bring‘
denkendachtegedacht‚think‘
dürfendurftegedurft‚be allowed‘
empfehlenempfahlempfohlen‚recommend‘
erschreckenerschrakerschrocken (1)‚frighten‘
essengegessen‚eat‘
fahrenfuhrgefahren (1)‚drive‘
fallenfielgefallen (1)‚fall‘
fangenfinggefangen‚catch‘
fechtenfochtgefochten‚fence‘
findenfandgefunden‚find‘
flechtenflochtgeflochten‚plait‘
fliegenfloggeflogen (1)‚fly‘
fliehenflohgeflohen (1)‚flee‘
fließenfloßgeflossen (1)‚flow‘
fragenfragtegefragt‚ask‘
fressenfraßgefressen’snarf‘
frierenfrorgefroren‚freeze‘
gebengabgegeben‚give‘
gehenginggegangen (1)‚go‘
gelingengelanggelungen (1)’succeed‘
geltengaltgegolten‚be worth‘
genesengenasgenesen (1)‚convalesce‘
genießengenoßgenossen‚enjoy‘
geschehengeschahgeschehen (1)‚happen‘
gewinnengewanngewonnen‚win‘
gießengoßgegossen‚pour‘
gleichenglichgeglichen‚compare‘
gleitenglittgeglitten (1)‚glide‘
glimmenglommgeglommen‚glow‘
grabengrubgegraben‚dig‘
greifengriffgegriffen’seize‘
habenhattegehabt‚have‘
haltenhieltgehalten‚hold‘
hängenhinggehangen‚hang‘
hebenhobgehoben‚lift‘
heißenhießgeheißen‚be called‘
helfenhalfgeholfen‚help‘
kennenkanntegekannt‚know‘
klingenklanggeklungen’sound‘
kneifenkniffgekniffen‚pinch‘
kommen*kamgekommen‚come‘
könnenkonntegekonnt‚be able‘
kreischenkreischtegekreischt’shriek‘
krischgekrischen
kriechen*krochgekrochen‚crawl‘
küren+kürtegekürt‚choose‘
korgekoren
ladenludgeladen‚load‘
lassenließgelassen‚let‘
laufen (*)liefgelaufen‚run‘
leidenlittgelitten’suffer‘
leihenliehgeliehen‚lend‘
lesenlasgelesen‚read‘
liegen (*)laggelegen‚lie‘
löschen*loschgeloschen‚go out‘
löschtegelöscht‚put out‘
lügenloggelogen‚tell lies‘
mahlenmahltegemahlen‚grind‘
meidenmiedgemieden‚avoid‘
melkenmelktegemelkt‚milk‘
messenmaßgemessen‚measure‘
mißlingen*mißlangmißlungen‚fail‘
mögenmochtegemocht‚like‘
müssenmußtegemußt‚must‘
nehmennahmgenommen‚take‘
nennennanntegenannt’name‘
pfeifenpfiffgepfiffen‚whistle‘
pflegenpflegtegepflegt‚care for‘
preisenpriesgepriesen‚praise‘
ratenrietgeraten‚guess‘
reibenriebgerieben‚rub‘
reißenrißgerissen (1)‚tear‘
reitenrittgeritten (1)‚ride‘
rennenranntegerannt (1)‚run‘
riechenrochgerochen’smell‘
ringenranggerungen‚wrestle‘
rufenriefgerufen‚call‘
salzensalztegesalzen’salt‘
saufensoffgesoffen‚booze‘
saugensoggesogen’suck‘
schaffenschufgeschaffen‚create‘
scheidenschiedgeschieden (1)’separate‘
scheinenschiengeschienen’shine‘
scheltenschaltgescholten’scold‘
scherenschorgeschoren’shear‘
schiebenschobgeschoben‚push‘
schießenschoßgeschossen’shoot‘
schindenschindetegeschunden‚fleece‘
schlafenschliefgeschlafen’sleep‘
schlagenschluggeschlagen’strike‘
schleichenschlichgeschlichen (1)‚creep‘
schleifenschliffgeschliffen’sharpen‘
schließenschloßgeschlossen‚close‘
schlingenschlanggeschlungen‚wind; bolt‘
schmeißenschmißgeschmissen‚chuck‘
schmelzenschmolzgeschmolzen (1)‚melt‘
schnaubenschnaubtegeschnaubt’snort‘
schneidenschnittgeschnitten‚cut‘
schreibenschriebgeschrieben‚write‘
schreienschriegeschrien’scream‘
schreitenschrittgeschritten (1)’stride‘
schweigenschwieggeschwiegen‚clam up‘
schwellenschwollgeschwollen (1)’swell‘
schwimmenschwammgeschwommen (1)’swim‘
schwindenschwandgeschwunden (1)‚disappear‘
schwingenschwanggeschwungen’swing‘
schwörenschwurgeschworen’swear‘
sehensahgesehen’see‘
seinwargewesen (1)‚be‘
sendensandtegesandt’send‘
siedensiedetegesiedet‚boil‘
singensanggesungen’sing‘
sinkensankgesunken (1)’sink‘
sinnensanngesonnen‚ponder‘
sitzensaßgesessen (1)’sit‘
sollensolltegesollt’should‘
speienspiegespien’spit‘
spinnenspanngesponnen’spin‘
sprechensprachgesprochen’speak‘
sprießensproßgesprossen (1)’spring up‘
springenspranggesprungen (1)‚jump‘
stechenstachgestochen‚prick‘
steckenstecktegesteckt‚be stuck‘
stehenstandgestanden’stand‘
stehlenstahlgestohlen’steal‘
steigenstieggestiegen (1)‚climb‘
sterbenstarbgestorben (1)‚die‘
stinkenstankgestunken’stink‘
stoßenstießgestossen’shove‘
streichenstrichgestrichen’stroke‘
streitenstrittgestritten‚argue‘
tragentruggetragen‚carry‘
treffentrafgetroffen‚meet‘
treibentriebgetrieben (1)‚drive‘
tretentratgetreten’step‘
trinkentrankgetrunken‚drink‘
trügentroggetrogen‚deceive‘
tuntatgetan‚do‘
verderbenverdarbverdorben’spoil‘
verdrießenverdroßverdrossen‚peeve‘
vergessenvergaßvergessen‚forget‘
verlierenverlorverloren‚lose‘
verschleißenverschlißverschlissen‚wear out‘
wachsenwuchsgewachsen (1)‚grow‘
wägenwoggewogen‚weigh‘
waschenwuschgewaschen‚wash‘
webenwebtegewebt‚weave‘
weichenwichgewichen (1)‚yield‘
weisenwiesgewiesen‚how‘
wendenwandtegewandt‚turn‘
werbenwarbgeworben‚win‘
werdenwurde(ge)worden (1)‚become‘
werfenwarfgeworfen‚throw‘
wiegenwoggewogen‚weigh‘
windenwandgewunden‚wind‘
winkenwinktegewinkt‚wave‘
wissenwußtegewußt‚know‘
wollenwolltegewollt‚want‘
wringenwranggewrungen‚wring‘
zeihenziehgeziehen‚accuse‘
ziehenzoggezogen‚pull‘
zwingenzwanggezwungen‚compel‘

Note:
(1) Verbs take a form of „sein“ in the present perfect not a form of haben


                                                                                           FURTHER  INFORMATION




Aufgaben & Tests:
Verb forms in the past tense – irregular verbs in German