Navigation 

Chemie Test - Halogengruppe

Welche der folgenden Aussagen sind richtig?



 
 
 
 

1) Der Name "Halogene" kommt daher, dass diese Elemente in der Natur vor allem in Form von Salzen vorkommen (ihr Name auf griechisch bedeutet daher "Salzbildner").
a) Ja
b) Nein
 

2) Allen Halogenen fehlt ein Elektron zur Edelgaskonfiguration, deshalbsind Halogene sehr reaktionsfreudig. So reagieren Halogene mit Wasserstoff und bilden dabei Halogenwasserstoffe, die in Wasser gelöst zu Säuren werden (HF, HCl, HBr, HI)

a) Ja
b) Nein
 

3) Als Element der Halogengruppe sind Nichtmetalle und liegen alle als zweiatomige Moleküle vor.

a) Ja
b) Nein
 

4) Allgemein werden die Sauerstoffsäuren der Halogene nach folgenden Schema benannt:

  • HXO - Hypohalogenige Säure
  • HXO2 - Halogenige Säure
  • HXO3 - Halogensäure
  • HXO4 - Perhalogensäure
a) Ja
b) Nein
 

5) Die Reaktivität der Halogne nimmt von Fluor zu Iod ab. Die Halogene können je nach Reaktionspartner die Oxidationszahlen von –I bis +VII annehmen. Ausnahme : Fluor (immer Oxidationszahl  in Verbindungen -I)

a) Ja
b) Nein
 

6) Halogene reagieren sehr gut mit Metallen zu Molekülen ("Halogenide")
a) Ja

b) Nein
 

7) Halogene reagieren mit Lösungen von Halogeniden, wenn das Halogen ein positiveres Normalpotential als das Halogenid aufweist.

a) Ja
b) Nein
 
 

 

.