Physik Test – elektrochemische Spannunsreihe

Welche der folgenden Aussagen sind richtig?

1)  Was versteht man unter der elektrochemischen Spannungsreihe?

2)  Welchen Nutzen hat die elektrochemische Spannungsreihe?



3) Wie kann man eine Redoxreaktion vorhersagen?



4)  Wir nehmen nun zwei Redoxpaare. Wir haben ein Becherglas mit einem Kupferstab, der in eine Zinksulfatlösung eintaucht, ein zweites Becherglas mit einem Zinkstab, der in Kupfersulfatlösung eintaucht. Welche Reaktionen sind möglich?



5)  Wie lösen wir nun Aufgabe 4 und sagen voraus, welche Reaktion eintritt? (Angabe: [E0(Cu / Cu2+) = 0,34 V und E0(Zn / Zn2+) = -0,76 V])



6)  Kurz zu einer Begriffsklärung. Was versteht man unter Standardelektrodenpotential E° und was ist der Unterschied zu Standardpotential bzw. Normalpotenial und Redoxpotential?



7)  In den meisten Lehrbüchern finden wir Tabellen für Standardelektrodenpotential E° für viele Redoxpaare. Was müssen wir tun, wenn bei einer Versuchsdurchführung keine Standardbedingungen vorliegen  (E° gilt nur bei Standardbedingungen)?