Physik Test – Elektrolyse

Welche der folgenden Aussagen sind richtig?

1)  Bei der Elektrolyse laufen Redoxreaktionen an den beiden Elektroden ab. Was passiert bei der Elektrolyse, wenn in dem Elektrolyten mehrere Kationen (z.B. Protonen und Natrium-Ion) vorliegen?

2)  Wir elektrolysieren eine wässrige Natriumchlorid-Lösung. Welches Kation wird zuerst reduziert? (E(Natrium) = -2,7 V / E(Wasserstoff) = 0,0 V)



3)  Bei der Elektrolyse laufen Redoxreaktionen an den beiden Elektroden ab. Was passiert bei der Elektrolyse, wenn in dem Elektrolyten mehrere Anionen vorliegen?



4)  Ein Elektrolyse-Prozess beginnt nicht mit dem Anlegen einer Spannung. Damit der Elektrolyse-Prozess startet, muss mindestens die sogenannte Zerstezungsspannung angelegt werden. Wie kann man die Zersetzungsspannung berechnen?


5) Warum läuft in der Praxis eine Elektrolyse oft auch dann nicht ab, wenn die Zersetzungsspannung angelegt wurde?
6)  Gibt es einen Zusammenhang zwischen durch die Elektroden bzw. dem Elektrolyt geflossene Stromstärke und der Menge an durch die Elektrolyse erzeugten Stoffen?

7)  Wir haben eine Elektrolyse-Reaktion durchgeführt und schalten nun die Strom-bzw.Spannungsquelle ab.  Was können wir beobachten, wenn wir mit einem Amperemeter die Stromstärke messen?