Mathematik Test

Ableitungen

Ableitung komplizierter Funktionen

Achsenschnittpunkt mit der y-Achse

Bestimmung des Definitionsbereichs

Binomische Formeln

Bruchungleichung

Dreisatz

Exponentialgleichungen

Grundlagen Mathematik

Klammern auflösen

lineare Bruchgleichungen

lineare Gleichung lösen

lineare Gleichungssyteme (Stufe I)

lineare Ungleichungen

Logarithmus

Nullstellen von Funktionen

Potenzrechnung

Prozentrechnung

Quadratische Gleichung

Satz des Pythagoras

Schnittpunkte zweier Funktionen

Symmetrieverhaltenvon Funktionen

Umfang von Körpern

Wurzeln berechnen

Zinsrechnung

 


Mathematik Test – Testfragen/-aufgaben

1. Was ist der Wert von 7x, wenn x = 2?

Der Wert von 7x ist 14, wenn x = 2.

2. Wandle 2/3 in einen Dezimalbruch um.

Wenn man 2/3 in einen Dezimalbruch umwandelt, erhält man 0.67.

3. Wie lautet der Satz des Pythagoras?

Der Satz des Pythagoras lautet: In einem rechtwinkligen Dreieck ist das Quadrat über der Hypotenuse (der längsten Seite des Dreiecks) gleich der Summe der Quadrate über den beiden Katheten (den anderen beiden Seiten).

4. Was ist die Definition einer quadratischen Gleichung?

Eine quadratische Gleichung ist eine Gleichung, die die Form ax² + bx + c = 0 hat, wobei a, b und c Konstanten sind und a nicht null ist.

5. Nennen Sie die ersten vier Primzahlen.

Die ersten vier Primzahlen sind 2, 3, 5 und 7.

6. Erkläre den Begriff “Mittelwert”.

Der Mittelwert ist das arithmetische Mittel einer Gruppe von Zahlen, das erhalten wird, indem die Summe der Zahlen durch die Anzahl der Zahlen geteilt wird.

7. Was ist die Fläche eines Quadrats mit einer Seitenlänge von 4 Einheiten?

Die Fläche eines Quadrats mit einer Seitenlänge von 4 Einheiten ist 16 Quadrat Einheiten.

8. Welche Koordinaten hat der Ursprung eines kartesischen Koordinatensystems?

Der Ursprung eines kartesischen Koordinatensystems hat die Koordinaten (0,0).

9. Was wird durch die Formel πr² berechnet?

Die Formel πr² berechnet die Fläche eines Kreises.

10. Wenn ich den Winkel α in einem rechtwinkligen Dreieck Kenne, wie finde ich den Winkel β heraus?

In einem rechtwinkligen Dreieck sind die Winkelα, β und der rechte Winkel (90 Grad) zusammen 180 Grad. Also, wenn Sie den Winkel α kennen, können Sie den Winkel β finden, indem Sie 90 Grad von der Summe von α und 90 Grad abziehen. Also: β = 90 – α.

Autor: , Letzte Aktualisierung: 31. Januar 2024