Griechisches Alphabet

Das griechische Alphabet

In den naturwissenschaftlichen Fächern werden vielfach griechische Buchstaben bzw. Symbole verwendet. So werden beispielsweise in der Mathematik die Winkel in der Regel mit Kleinbuchstaben des griechischen Alphabets bezeichnet. Viele Konstanten in der Physik werden ebenfalls mit griechischen Buchstaben gekennzeichnet.

Aber auch in der Chemie werden griechische Buchstaben oft werdet, beispielsweise bei der Angabe von asymetrischen Kohlenstoffatomen bzw. der Positionsangaben von funktionellen Gruppen, z.B. α-Aminosäuren.

Nachfolgend ist das griechische Alphabet mit seinen Groß- und Kleinbuchstaben aufgelistet:

Grossbuchstabe Kleinbuchstabe ausgesprochen
Α α Alpha
Β β Beta
Γ γ Gamma
Δ δ Delta
Ε ε Epsilon
Ζ ζ Zeta
Η η Eta
Θ θ Theta
Ι ι Iota
Κ κ Kappa
Λ λ Lambda
Μ μ Mü/My
Ν ν Nü/Ny
Ξ ξ Xi
Ο ο Omikron
Π π Pi
Ρ ρ Rho
Σ σ Sigma
Τ τ Tau
Υ υ Ypsilon
Φ φ Phi
Χ χ Chi
Ψ ψ Psi
Ω ω Omega

 

Autor: