Elektrochemie


Elektrochemie – Testfragen/-aufgaben

1. Was ist die Grundidee der Elektrochemie?

Die Elektrochemie ist das Studium der chemischen Prozesse, die elektrischen Strom verursachen und durch ihn beeinflusst werden. Sie beinhaltet sowohl das Studium der Chemie in Bezug auf Elektrizität als auch die Verwendung von elektrischem Strom, um chemische Veränderungen hervorzurufen.

2. Was versteht man unter Redoxreaktionen?

Redoxreaktionen sind chemische Reaktionen, bei denen die Oxidationszahlen der Atome geändert werden. Dazu gehört das Hinzufügen oder das Entfernen von Elektronen zu oder von Atomen.

3. Was ist ein Elektrolyt?

Ein Elektrolyt ist eine Substanz, die in Lösung zu Ionen dissoziiert und den elektrischen Strom leiten kann.

4. Was ist ein Anodenprozess?

Ein Anodenprozess findet an der Anode (der positiven Elektrode) während einer elektrochemischen Reaktion statt und beinhaltet typischerweise eine Oxidation, bei der Elektronen freigesetzt werden.

5. Was ist ein Kathodenprozess?

Ein Kathodenprozess findet an der Kathode (der negativen Elektrode) während einer elektrochemischen Reaktion statt und beinhaltet typischerweise eine Reduktion, bei der Elektronen aufgenommen werden.

6. Was ist elektrochemisches Gleichgewicht?

Das elektrochemische Gleichgewicht bezeichnet den Zustand, bei dem keine Nettoelektronenbewegung mehr vorhanden ist, weil die Geschwindigkeiten der Rückwärts- und Vorwärtsreaktionen gleich sind.

7. Was ist eine galvanische Zelle?

Eine galvanische Zelle ist eine Anordnung, bei der eine chemische Redoxreaktion verwendet wird, um elektrische Energie zu erzeugen.

8. Was ist eine Elektrolysezelle?

Eine Elektrolysezelle ist eine Anordnung, bei der elektrischer Strom verwendet wird, um eine chemische Reaktion zu treiben, typischerweise eine Redoxreaktion.

9. Was ist das Nernstsche Gesetz?

Das Nernstsche Gesetz ist ein Prinzip in der Elektrochemie, das beschreibt, wie die elektrische Spannung oder das elektromotorische Kräfte (emk) einer elektrochemischen Zelle vom Gehalt der reagierenden Substanzen beeinflusst wird.

10. Was ist der Unterschied zwischen Elektrolyse und Galvanisierung?

Elektrolyse ist der Prozess, bei dem elektrische Energie verwendet wird, um eine chemische Reaktion zu treiben, während die Galvanisierung ein Prozess ist, bei dem eine Metallschicht auf ein anderes Metall oder einen anderen Leiter aufgetragen wird, typischerweise durch Elektrolyse.

Autor: , Letzte Aktualisierung: 20. Juni 2024