Navigation 

Steigerungsformen von Adjektiven

  • Allgemeines:

Adjektive haben eine Funktion, die eine besonders große Bedeutung besitzt. So besteht bei Adjektiven die Möglichkeit, verschiedene Stufen zu unterscheiden. Diese Unterscheidung wird mithilfe der Steigerungsstufen von Adjektiven erreicht, wobei verschiedene Stufen einer Eigenschaft unterteilt werden.

  • Die Steigerungsformen in der deutschen Sprache:

Bei den Steigeerungsformen unterscheidet man drei Formen:

  1. Grundform (hierbei liegt eine gleicher Grad der Eigenschaft vor).
  2. Komparativ (auch als Höherstufe bezeichnet, hierbei liegt ein ungleicher Grad der Eigenschaften vor).
  3. Superlativ (auch als Höchststufe bezeichnet, hierbei liegt der höchster Grad einer Eigenschaft vor)
  • Verwendung der Steigerungsformen:
  • Verwendet man die Grundstufe des Adjektivs will man entweder eine Eigenschaft ausgedrücken oder ausdrücken, dass zwei odermehr Lebewesen oder Gegenstände in Bezug auf eine eine Eigenschaft gleich sind. Die Wörter "mehr" oder "weniger" treten in der Grundform nicht auf.
  • Den Komparativ hingegen verwendet man, um Ungleiches auszudrücken. Dabei verwendet man oft das Vergleichswort "als". Beispiel: er ist größer als ... Der komperativ lässt sich realtiv einfach aus der Grundform bilden. Der Komparativ wird in der Regel durch Anhängen von -er an die Grundstufe gebildet.
  • Der Superlativ wird verwendet um auszudrücken, dass einem Lebenwesen oder Gegennstand der höchste Grad einer Eigenschaft zugerechnet wird.
  1. Der Superlativ wird durch Anhängen von -st oder -est an die Grundstufe (Ausnahmen: siehe 2. Regel) gebildet.
  2. Bei Adjektiven, deren Grundform auf -d, -s, -sch, -sk, -ß, -t, -x, -z, -los oder -haft endet, erhalten -est als Endung im Superlativ.
  • Achtung bei Steigerungsformen:
  • Bei Adjektiven kann eintreten, das beim Komparativ ein Umlaut eingeführt wird (kalt -> kälter)
  • Eine Reihe von Adjektiven bildet ihre Steigerungsstufen unregelmäßig, diese sind:
  1. gut - besser - am besten
  2. viel - mehr - am meisten
  3. wenig - weniger - am wenigsten
  4. hoch - höher - am höchsten
  5. nah - näher - am nächsten
.